Aktuelles

10:57 - 04. Juli 2013

Saisonstart: Testfahrer für E-Roller gesucht!

Elektroroller sind leise wie ein Fahrrad. Auch der Geruchssinn springt nicht an, denn die E-Roller produzieren keine Abgase. In der Natur ist diese Form der Mobilität einfach ein Erlebnis und purer Fahrspaß. "Leise, umweltfreundlich und auch noch platzsparend - also das ideale Fortbewegungsmittel für die Stadt", so beschreiben die ersten Testnutzer ihren neuen fahrbaren Untersatz.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und einer Reichweite von durchschnittlich 60 km, abhängig von Batterietyp und Fahrweise, kann man mit den Elektrorollern am Wochenende auch mal einen Ausflug aufs Land machen und das Wohnen im Bremer Speckgürtel ist nach wie vor kein Problem für Nutzer der Elektromobilität. Die Integration von Rollern in die private Mobilität soll auf lange Frist die Anzahl der Autos, insbesondere in der Stadt, reduzieren und gleichzeitig die Flexibilität und Unabhängigkeit – die sich die meisten Fahrer wünschen – erhalten.


Wer einen Elektroroller testen möchte und einen Führerschein der Klasse M/B besitzt, kann sich als Testfahrer gegen eine geringe Nutzungsgebühr bei der Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg bewerben.


Kontakt:
Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg
Tel.: 0421-56 65 418
E-Mail: info@pmc-nordwest.de

 
>